Informationen der Gelben Liste ®

Td-Impfstoff Behring


Rp (Behringwerke)
Impfstoff zur i.m. Injektion
Zus.:
0,5 ml (1 Dosis) enth.: Tetanus-Toxoid, adsorbiert mind. 20 I.E., Diphtherie-Toxoid, adsorbiert mind. 2 I.E.
weit. Bestandteile: Formaldehyd < 0,001 mg, Aluminiumhydroxid, Natriumtimerfonat, Salze.
ANW.:
Aktive Immunisierung gegen Tetanus und Diphtherie nach vollendetem 5. Lebensjahr. Tetanus-Prophylaxe im Verletzungsfall ab vollendetem 5. Lebensjahr mit gleichzeitiger Auffrischimpfung gegen Diphtherie.
Gegenanz.:
I 7 a-d. Vorübergehende Thrombozytopenien oder neurologische Komplikationen aufgetreten nach einer früheren Diphtherie- und/oder Tetanus-Impfung. Im Verletzungsfall ist nur die schwere allergische Reaktion auf Bestandteile des Impfstoffes eine Kontraindikation. In diesem Fall nur Tetanus-Immunglobulin anwenden. - 2x250 I.E. im Abstand v. 4 Wochen.
Anw.-beschränk.:
Impfindikation bei zerebral Vorgeschädigten.
Schwang.: Schwangere sollten vorzugsweise im 2. o. 3. Trim. gegen Diphtherie geimpft werden, sofern kein ausreichender Impfschutz vorhanden ist.
Schwang.:
Keine Kontraind.
Nebenw.:
I 7. Gastrointestinale Beschwerden selten. Kurzzeitiges Exanthem. Extrem selten Erkr. des zentralen oder peripheren Nervensystems einschließlich aufsteigender Lähmungen, im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung. Thrombozytopenien u. allerg. Erkr. der Niere in zeitlicher Nähe zur Impfung beobachtet.
Hinw.:
Bei Auffrischimpfungen im Verletzungsfall: Die letzte Impfung gegen Tetanus soll mindestens 5 Jahre, gegen Diphtherie mindestens 10 Jahre zurückliegen. Bei Unverträglichkeit auf die Diphtherie-Impfung nur Tetanus-Adsorbat-Impfstoff, bei Unverträglichkeit auf die Tetanus- oder Diphtherie-Tetanus-Impfung nur Tetanus-Immunglobulin anwenden, und zwar zweimal 250 I.E. im Abstand von 4 Wochen. Liegt die letzte Diphtherie-Impfung weniger als 10 Jahre zurück, genügt die alleinige Anwendung von Tetanus-Adsorbat-Impfstoff.
Dos.:
Kdr. nach vollendetem 5. Lebensjahr, Jugendliche und Erw. erhalten stets die gleiche Dosis. 1. Grundimmunisierung: 3 Impfungen mit je 0,5 ml zu Beginn, nach 4-8 Wochen, ca. 1 Jahr nach der 2. Impfung. 2. Auffrischimpfungen. Routinemäßig: 1x0,5 ml im 6. bis 8. Lebensjahr und 1x0,5 ml im 11. bis 15. Lebensjahr, wobei der Abstand min. 5 Jahre betragen sollte. Danach je 1x0,5 ml in Abständen von 10 Jahren. 3. Impfprophylaxe bei Verletzungen von Personen mit abgeschlossener Grundimmunisierung oder Auffrischimpfung gegen Diphtherie und Tetanus, die zurückliegt: bis 5 Jahre: keine Prophylaxe erforderlich; 5-10 Jahre: 0,5 ml Tetanus-Adsorbat-Impfstoff (Liegt die letzte Diphtherie-Impfung mehr als 10 Jahre zurück: 0,5 ml Td-Impfstoff) mehr als 10 Jahre: 0,5 ml Td-Impfstoff + 250 I.E. Tetanusimmunglobulin.
Lag.:
Verfalldatum! Lagerungshinweis!

1 Fertigspritze 0,50 ml ohne Kanüle

10 Fertigspritzen 0,50 ml ohne Kanülen

20 Fertigspritzen 0,50 ml ohne Kanülen

20 Amp. à 0.50 ml


Erstellt am 13.10.2014 - ©2002 DRTM/MTTS