Informationen der Gelben Liste ®

Tetavax® Susp. zur i.m. Inj.


Tetanus-Adsorbat-Impfstoff Tetanus-Toxoid
Pasteur Mérieux MSD

Zusammensetzung:
0,5ml (1 Dosis) enth.: mind. 40 I.E. Adsorbiertes Tetanus-Toxoid, Hilfsst.: Aluminiumhydroxid, Thiomersal, Natriumchlorid, Spuren von Formaldehyd.
Anwendung:
Schutzimpfung gg. Wundstarrkrampf.
Gegenanzeigen:
Akut Erkrankte, Rekonvaleszente, Inkubierte, chron. Infektionen. Personen, bei denen nach vorausgeg. Tetanus-Impfung vorübergeh. Thrombozytopenien od. neurolog. Erkrank. aufgetreten sind.
Nebenwirkungen:
Lokalreakt. (Rötungen, Schwell., Schm.). Allgemeinreakt. (z.B. Kopfschm., Temperaturerhöh., Krankheitsgefühl). Allerg. Reakt. (selten). Einzelne Fälle v. kurzzeitigen Exanthemen sowie Erkrankungen d. zentralen u./od. peripheren Nervensystems sind beschrieben worden. Es liegen Beobachtungen über Thrombozytopenien sowie allerg. Erkrank. d. Niere in zeitl. Nähe zur Impf. vor.
Wechselwirkungen:
Beeinträchtigung d. Impferfolges b. simultaner immunsuppressiver Behandl. mögl.
Dosierung:
Grundimmunisierung: 2x 0,5ml im Abstand von 4-8 Wo. i.m. od. tief s.c. 3. Inj. v. 0,5ml 6-12 Mon. später. Auffrischimpfung: alle 10J. 0,5ml. Bei angebor. od. erworb. Immundefekten sollte in jedem Fall Tetanus-Immunglobulin v. Menschen gegeben werden.


Erstellt am 13.10.2014 - ©2002 DRTM/MTTS