Informationen der Gelben Liste ®

Cholera-Impfstoff Behring Amp. z. s.c. Inj.



Kombipräparat Cholera, inaktivierte, ganze Zellen
Chiron Behring

Zusammensetzung:
1ml Susp. enth. arzneilich wirks. Bestandteile: inaktivierte Keime von: Vibrio cholerae Ogawa 2x109, Vibrio cholerae Inaba 2x109, Vibrio cholerae Ogawa, Biotyp El Tor 2x109, Vibrio cholerae Inaba, Biotyp El Tor 2x109., Hilfsst.: Phenol, Salze, Wasser f. Inj.-Zwecke.
Anwendung:
Aktive Immunisierung gg. Cholera, ab 7. Lebensmo.
Gegenanzeigen:
Kranke, Rekonvaleszente u. Inkubierte. Die Indik. z. Impfung b. chron. Erkrank. (z.B.Herz-, Leber- u. Nierenleidenden) ist vorsichtig zu stellen, da es gelegentl. zu einer Exazerbation kommen kann. B. bekannten, schweren allerg. Reakt. auf Bestandteile d. Impfst. keine Anw. Dieses gilt insbes. f. Nebenw., die sich nicht auf d. Impfstelle beschränken.
Schwangerschaft:
Impf. vermeiden.
Stillzeit:
Imf. mögl.
Nebenwirkungen:
Lokal- wie Allgemeinreakt., Fieber. Gastro-intest. Beschw., Muskel- sowie Gelenkbeschr., Anschw. d. angrenz. Lymphknoten. In Einzelf. Erkrank. d. zentralen od. peripheren Nervensystems, einschließl. aufsteigender Lähmungen bis hin zur Atemlähmung (z.B. Guillain-Barré-Syndrom). Gelegentl. Kreislaufreakt. u. allerg. Reakt., sehr selten bis hin zum Schock: Katecholamine i.v., hochdos. Kortikoide, Volumenauffüllung, Sauerstoff. Sofortmaßn. in Abhängigk. v. Schweregrad.
Hinweise:
Unbeabsichtigte intravasale Inj. kann zu Reaktionen bis hin zum Schock führen.
Dosierung:
Grundimmunisierung Jugendl. u. Erw.: 2 Inj. s.c. im Abstand von 1-4 Wo.: 1. Inj. 0,5ml, 2. Inj. 1,0ml. Kdr. 1-10 J.: halbe Dosis. Kdr. zwischen 7. u. 12. Lebensmon.: 2x0,2ml. Kdr. bis zu 6 Mon. sollten nicht geimpft werden. Auffrischimpf.: z.B. b. anhalt. Exposition nach 6 Mon. od. spät. Wiederimpf.: 1x1ml, Kdr. 1-10 J. 1x0,5ml.


Erstellt am 13.10.2014 - ©2002 DRTM/MTTS