Informationen der Gelben Liste ®

Td-Impfstoff Mérieux® Susp. zur i.m. od. s.c. Inj.


Kombipräparat Tetanus-Toxoid, kombiniert mit Diphtherie-Toxoid
Pasteur Mérieux MSD

--------------------------------------------------------------------------------

Zusammensetzung:
-Susp. zur i.m. od. s.c. Inj.: 0,5ml enth.: Adsorb. Tetanus-Toxoid mind. 20 I.E., adsorb. Diphtherie-Toxoid mind. 2 I.E. Hilfsst.: Aluminiumphosphat, Thiomersal, isotonische Kochsalzlösung, Formaldehyd in Spuren.
Anwendung:
Aktive Immunisierung gegen Tetanus u. Diphtherie ab dem 6. Lebensjahr.
Gegenanzeigen:
Kranke, auch mit chron.-eitrigen Erkrank. als inkubiert geltende u. rekonvaleszente Personen.
Nebenwirkungen:
Lokale Rötungen, Schwellungen, Schmerzen, Verhärtungen an der Einstichstelle u. regionale Lymphknotenschwellungen können auftreten. Allgemeine Reaktionen wie Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Muskel- u. Gelenkbeschwerden, vorübergehende Hautveränderungen sowie starke allergische Reaktionen wurden selten beobachtet. Bei hyperimmunisierten Personen sind ausgeprägtere lokale u. allgemeine Reaktionen möglich. Einzelne Fälle von vorübergehenden Nierenschäden, Blutgerinnungsstörungen sowie zentrale o. periphere Störungen des Nervensystems sind beschrieben worden.
Wechselwirkungen:
Beeinträchtigung d. Impferfolges b. simultaner immunsuppressiver Behandlung möglich. Wird der Impfstoff gleichz. m. and. Impfstoffen od. Immunglobulinen verabreicht, sollen die Injektionen an kontralateralen Körperstellen erfolgen.
Dosierung:
Grundimmunisierung: 2x 0,5ml im Abstand von 4-8 Wo. Nach ca. 1J. die 3. Impfung mit 0,5ml. Auffrischungsimpfung: alle 10J.; Impfprophylaxe im Verletzungsfall: abgeschlossene Grundimmunisierung od. Auffrischimpfung gegen Diphtherie u. Tetanus liegt zurück: bis 5J.: keine Prophylaxe nötig; 5-10 J.: 1 Auffrischungsimpfung mit Tetanus-Impfstoff (liegt die letzte Diphtherieimpfung mehr als 10J. zurück, kann auch in diesem Fall mit Td geimpft werden); mehr als 10J.: 0,5ml Td-Impfstoff + 250I.E. Tetanusimmunglobulin.


Erstellt am 13.10.2014 - ©2002 DRTM/MTTS