Myzetome (Nokardiose)

verbreitung erreger inkubationszeit präpatenz
patenz symptomatik übertragung diagnostik
therapie prophylaxe komplikationen meldepflicht


Synonym(a)

Nokardiose
Myzetom: Actinomycetom und Eumycetom.

Erreger

Actinomycetom: bakteriell bedingt. Eumycetom: mykotisch bedingt.

Verbreitung

Weltweit, gehäuft Tropen und Subtropen.

Übertragung

Traumatische Inokulation beim Barfußlaufen. Erreger sind auf Pflanzen und in Erdböden vorhanden.

Inkubationszeit

Tage - Monate.

Symptomatik

Betroffen vorwiegend untere Extremität. An Eintrittspforte schmerzlose Schwellung - später subkutaner Knoten - Fistelung nach außen mit eitrigen Sekret und Drusen (grains). Bildung weiterer Granula und Fistelgänge. Zunehmende Zerstörung von Muskeln, Sehnen und Knochen über Jahre.

Komplikationen

Osteomyelitis, Sekundärinfektionen.

Diagnostik

Klinische Bild. Entscheidung anhand von Drusen, ob bakteriell (Fadengeflechte der Aktinomyceten) oder mykotisch (Hyphen von Pilzen) bedingt. Erregerkultivierung und Bestimmung.

Therapie

Aktinomyzetome antibiotisch (Penicillin (hochdosiert), Sulfonamiden, Sulfonen und Tetracyclinen). Eumyzetome antimykotisch (Ketokonazol, 5-Flucytosin, Amphotericin B und gelegentlich Kaliumjodid). Evtl. Amputation.


Erstellt am 12.5.2015 - ©2002 DRTM/MTTS